Die 5 am häufigsten verbreiteten Alters – Augenprobleme

augen lasern | augenlasernWenn man älter wird, können viele verschiedenen Augenprobleme auftreten. Viele davon sind sehr verbreitet und direkt auf das höhere Alter zurück zu führen. Doch mit den neuesten Fortschritten in der Technologie, ist das Augenlasern zu einer hervorragenden Behandlungsmethode für Patienten geworden.

Nachfolgend finden Sie die am häufig verbreiteten Sehstörungen unter Senioren:

  1. Katarakte

Bei dieser am häufigsten verbreiteten Alterserkrankung, trübt sich die gesamte, oder ein Teil der Linse. Dadurch können Lichstrahlen kaum noch durch die Linse gelangen und daher resultiert die Erkrankung in einer Sehschwäche für die Patienten.

  1. Der grüne Star

Der grüne Star gehört zu einer bestimmten Gruppe an Augenkrankheiten, die den Sehnerv angreifen und somit zum Sehverlust führen. Dies geschieht durch einen erhöhten Innenaugendruck (IOP), wodurch die Flüssigkeit zwischen Hornhaut und Linse gestoppt wird.

  1. Makuladegeneration

Ebenso bekannt als altersbedingte Makuladegeneration oder AMD, ist diese einer der Hauptgründe für Blindheit. Dabei wird langsam die zentrale Sehkraft zerstört, was zu Problemen beim Sehen und letztendlich beim Bewältigen von tagtäglichen Aufgaben führt. Die trockene AMD und feuchte AMD sind die verschiedenen Gruppierungen der Makuladegeneration. Bei der trockenen AMD werden die lichtempfindlichen Zellen in der Makula langsam abgebaut. Bei der feuchten AMD bildet sich ein abnormer Wuchs in den Blutgefässen hinter der Makula. Das Augenlasern kann hierbei erfolgreich die neuen Wuchse zerstören.

  1. Hornhauterkrankungen

Die Hornhaut ist die Oberfläche des Auges und hilft dabei, die Lichtstrahlen, die in das Auge eintreten, zu bündeln. Dadurch entstehen für den Menschen klaren Bilder. Hornhauterkrankungen haben viele unterschiedliche Ursachen, wie Verletzungen oder Entzüngungserkrankungen.

  1. Altersweitsichtigkeit

Bei der Altersweitsichtigkeit verlieren die Patienten langsam Ihre klare Sicht, vorallem bei nahen Objekten. Die Altersweitsichtigkeit ist ein normaler Prozess, der sich mit der Zeit und dem Alter entwickelt. Mehrstärkenkontaktlinsen und –brillen sind die am meisten verbreitete Hilfe bei der Altersweitsichtigkeit. Jedoch gehört auch das augen lasern wie bei der LASIK Methode oder der Keratoplastik zu erfolgreichen Alternativen.

Ihre tägliche Lebensweise anzupassen, eine gesunde Ernährung und regelmässiger Sport gehören zu den besten Möglichkeiten für ein allgemeines Wohlbefinden. Jedoch sollten Sie auch immer regelmässig den Augenarzt oder Optiker für Routinekontrollen besuchen, da dies sicherstellt, dass mögliche Erkrankungen oder Verschlechterungen der Sehkraft schnell bemerkt und behandelt werden können.

 

 

Die 10 am häufigsten verbreiteten Augenerkrankungen

augen-lasern | augenlasernDer grüne Star ist eine der häufigen Augenprobleme, der den Sehnerv angreift und damit zu Sehverlust führt. Der Sehnerv wird durch zunehmenden Druck oder erhöhten Innenaugendruck geschwächt. Patienten mit einer genetischen Vorbelastung haben ein erhöhtes Risiko. Am Anfang werden Augentropfen verschrieben, jedoch sind im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung eine Augenoperation oder Laserbehandlung effektiver.

Katarakte: Hierbei handelt es sich um eine schmerzlose Erkrankung, bei der die Sicht zuerst ein wenig verschwommen oder trübe wirkt. Diabetes, bestimmte Medikamente und ein höheres Alter sind die Hauptgründe für Katarakte. Augenärzte entfernen operativ die trübe Linse und ersetzen diese durch eine künstliche Linse.

Makulardegeneration ist eine der häufigsten Augenprobleme und entwickelt sich mit dem Alter. Dabei nimmt die Versorgung der Netzhaut langsam ab und obwohl dies selten zu Blindheit führt, gibt es verschiedenen Behandlungen wie Injektionen in das Auge, Laseroperationen oder eine photodynamische Therapie.

Netzhautablösung: Dies geschieht, wenn die Netzhaut sich von dem unterhalb befindlichen Gewebe löst. Die Ursache ist eine Beschädigung der Netzhaut und zu den frühen Symptomen gehören Punkte oder Blitze vor den Augen lasern. Eine Augenoperation ist eine effektive Behandlung, jedoch ist mehr als ein Eingriff notwendig, um die Netzhaut wieder anzubringen.

Bindehautentzündungen, auch bekannt als Konjunktivitis sind meist präsent, wenn die Membrane in den weissen Teilen des Auges, rötlich erscheinen. Dies deutet dann auf die Entzündung hin, die sich im schlimmsten Falle sogar auf die Innenseite des Augenlids erweitern kann. Eine prompte Behandlung ist sehr wichtig, da diese Augenerkrankung sehr ansteckend ist.

Uveitis ist ein ernsthaftes Augenproblem und bedarf einer schnellen Behandlung und Diagnose. Entzündungen, Pilzerkrankungen, Viren oder Bakterien sorgen für eine verschwommene Sicht mit Punkten, eine erhöhte Empfindlichkeit des Auges sowie einer Unverträglichkeit gegenüber hellem Licht.

Augenallergien sind sehr stressvoll und schmerzhaft. Obwohl dieses Problem verübergehend ist, ist es auch eine der am häufigsten verbreiteten Augenerkrankungen.

Gerstenkorn: Hierbei handelt es sich um eine schmerzhafte und empfindliche rote Beule an der unteren Seite der Wimpern oder innerhalb des Augenlids. Verursacht wird das Gerstenkorn durch eine Entzündung der Talgdrüse im Augenlid und erscheint meist mit großem Unbehagen und einer erhöhten Lichtempfindlichkeit.

Hornhautkegel ist eine Augenerkrankung, bei der sich die Hornhaut durch ganz normalen Augendruck wie ein Kegel nach aussen wölbt. Eine Hornhauttransplantation oder dauerhafte Kontaktlinsen können die Sicht und die Gesundheit des Auges verbessern.

Diabetische Retinopathie ist eine häufig verbreitete Erkrankung die durch eine mangelnde Sauerstoffversorgung zu der Netzhaut verursacht wird. Erhöhte Zuckerwerte schädigen die Blutgefässe der Netzhaut. Eine Augenoperation des Glaskörpers oder das Augenlasern sind beides erfolgreiche Behandlungen.

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!